Übertragungseinrichtung NCA 260

Mit der Entwicklung der Übertragungseinrichtung NCA 260 führt NetCom seine erfolgreiche Produktlinie fort und setzt gleichzeitig neue Maßstäbe: Sie ist eng mit den Alarmempfangseinrichtungen und den Gefahrenmanagementsystemen verzahnt und kann beispielsweise als Überfall- oder Einbruchmeldeanlage eingesetzt werden. Ihre modulare Bauweise ermöglicht ein hohes Maß an Flexibilität und Skalierbarkeit.


Übertragungswege & -netze

Als Baugruppe überträgt die NCA 260 Gefahren- und Notrufmeldungen über verschiedene Netze: Sie nutzt als Übertragungswege Ethernet, Mobilfunk und SHDSL. Über spezielle Erweiterungen fügen Sie auch ADSL/VDSL oder Lichtwellenleiter hinzu. So kombinieren Sie die Übertragungswege nach Ihren Vorstellungen und stimmen sie von Doppelfunk bis zur passgenauen Konfiguration perfekt auf Ihre Anlagen ab. Individuelle Modernisierung bestehender Anlagen lassen sich dabei ebenso umsetzen wie komplette Neuanlagen. Durch Kombination mit speziellen Zusatzplatinen eröffnet sie Ihnen ein breit gefächertes Spektrum an Einsatzmöglichkeiten.

Darüber hinaus bietet die NCA 260 hohen Investitionsschutz: Im Mobilfunk verwenden Sie die verfügbaren Netze von 2G bis 5G oder auch Narrow Band. Wechseln Sie in ein anderes Netz, tauschen Sie das entsprechende Mobilfunk-Modul einfach aus – und benötigen keine neue Anlage. 


Sicherheit

Die NCA 260 verwendet als einziges deutsches System IPv6. Die Übertragung folgt außerdem dem VdS SecurIP-Protokoll für höchstmögliche Sicherheit und verwendet eine AES-256-Verschlüsselung.

Anwendungsbereiche

  • Überfall- und Einbruchmeldeanlage für Konzessions- und NSL-Aufschaltungen
  • Brandmeldeanlage für Konzessionsaufschaltungen
  • Gefahrenwarnanlagen
  • Übertragung von Mess-, Stör- und Kontrollwerten
  • mobile Anwendungen wie Überwachung von Booten, Blitzern (Enforcement Trailer) oder Geldtransportern
  • Aufzugsnotruf
  • Personenhilferufanlagen


Erfahren Sie hier mehr zum Aufzugnotrufsystem NetCom LIFT IP. 

Lesen Sie hier, wie NetCom-Kunden erfolgreich ihre bestehenden Systeme in digitale Übertragungstechnik integriert haben.


Sie haben Fragen zu unseren Lösungen?

Thomas Reinmuth berät Sie gerne!
Rufen Sie uns unter +49 (0) 6131 63 05 140 an oder senden Sie uns eine Nachricht.